Leseprobe: Der Seite-99-Test für „Linstows Geheimnis“

Sie haben sicher schon davon gehört. Um festzustellen, ob einem ein Buch gefällt, sollte man nicht die erste Seite, sondern irgendeine beliebige aufschlagen und lesen. Häufig wird dafür Seite 99 ausgewählt. Hier ist sie:

»Was soll daran komisch sein?«, entgegnete Anna, die Mühe hatte, aus ihrem Kummer aufzutauchen. »Was meinst du, wie viele Gäste sich beschweren, weil ihren Karossen fast der Auspuff abfällt, wenn sie sich hier hochquälen müssen.«

»Genau das meine ich«, sagte Marlene. »Die Menschen wollen immer alles. Unverfälschte Natur, Authentizität, Ursprünglichkeit, aber bitteschön auf breiten Straßen, am besten auf Autobahnen, mit Tempo zweihundert zu erreichen.«

Stimmt schon, dachte Anna. Die Gäste wollten immer möglichst schnell am Ziel sein. Sie murrten über Kopfsteinpflaster und fehlende Parkplätze, erwarteten aber, drei Schritte hinter dem abgestellten Wagen Idylle pur zu finden. Auf der bereits erneuerten Waldstraße kamen sie zügig voran. Außer ihnen war niemand unterwegs. Nur das gleichmütige Wusch-Wusch des Meeres kam näher und näher. Am Ende der Waldstraße blieben sie stehen. Von hier aus führte ein steiler, unbefestigter Weg zum Bahnhof hinab.

»Sollen wir es wagen?«, fragte Anna, als sie sah, dass Schneeschmelze und Regen den Pfad in einen Morast verwandelt hatten.

»Ich habe Hunger«, sagte Marlene.

»Na, dann los.« Auch Anna hatte keine Lust, umzukehren und den Umweg über die Strandstraße zu nehmen. Im Finstern rutschten und stolperten sie bergab. Sie suchten Halt am wackligen Holzgeländer, und dort, wo die Stangen zerborsten am Boden lagen, aneinander. Endlich standen sie auf der Bahnhofstraße. Im Schein der Laterne betrachteten sie ihre vom Holz aufgeschabten Handflächen und ihre schlammbespritzten Schuhe und Jeans.

»Abenteuer Alltag«, sagte Anna.

»Idylle und Authentizität«, ergänzte Marlene. Und dann prusteten sie beide los.

Gleich gegenüber lag die ›Räucherstube‹, ein roter Steinbau im Fachwerkstil mit grasgrünen Fensterläden und tief herabgezogenem Holzdach, unter dem im Frühjahr die Schwalben

Wenn „Linstows Geheimnis“ den Test bestanden hat: Hier können Sie den Rügenkrimi als E-Book zum Sonderpreis von 0,99 Euro (statt 4,99 Euro) oder als Printversion für 11,90 Euro kaufen.

 

2 Gedanken zu “Leseprobe: Der Seite-99-Test für „Linstows Geheimnis“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s